Jeden Samstagabend hallt eine Blase aus Trance und hoher Energie die Francis Street entlang. Eine der größten Rave-Partys in Melbourne findet hier statt, nur wenige Gehminuten vom Bahnhof Spencer Street entfernt. Für alle Trance- und Tanzbegeisterten ist Bubble der Inbegriff für Partys, wenn es um einen großen Abend geht (Achtung: nichts für schwache Nerven)!

Mit zwei riesigen Tanzflächen, geräumigen Loungebereichen und Tanzpodesten wurde dieser Veranstaltungsort mit Blick auf den Raver geschaffen. Kein Wunder, dass die Atmosphäre mit den besten Trance- und Tanzbeats, heißen Go-Go-Tänzern, lebendigen Laserlichtern und Arcade-Spielen ein wenig verrückt wird! Ja, Bubble hat sogar einen Arcade-Raum, wenn Sie sich aus irgendeinem Grund vom Tanzen abkühlen und in einem bösen Videospiel der alten Schule stecken bleiben möchten. Darüber hinaus gibt es auch Billardtische für diejenigen, die mitten im Raving ein bisschen Snooker mögen. Und die Bars eignen sich hervorragend für einfache Getränke zu relativ günstigen Preisen.

Die zweite Ebene, auf der sich die andere Tanzfläche befindet, verfügt ebenfalls über einen wunderschön dekorierten Loungebereich. Die Sitzgelegenheiten im Standstil ermöglichen private Gespräche oder ein gemeinsames Getränk mit Freunden. Es ist der perfekte Ort zum Entspannen zwischen den Tänzen.

DJ Ben Jackson, einer der in Bubble ansässigen DJs, ist ein Trance- und Tanzmusikprofi. Sie möchten ihn an diesem Veranstaltungsort nicht missen, wenn hohe Energie Ihr Ding ist! Er hat mit Alex Kidd, Dark by Design und Showtek auf Rechnungen gespielt.

Eingang zu Blase ist ziemlich einfach und sie neigen dazu, mit Gästelisten ziemlich großzügig zu sein. Sie können entweder Ihren Namen zu einer Promoterliste hinzufügen oder einfach Ihren eigenen Namen erstellen, indem Sie sich direkt an den Nachtclub wenden. Bubble Dress Codes sind nicht zu streng und Clubber können fast alles tragen, was sie sich beim Einzug wohl fühlen.