Jeder liebt einen Wettbewerb oder Wettbewerb. Besonders wenn es eine Chance bedeutet, die Fähigkeiten oder das Talent einer Person zu demonstrieren, anstatt nur vom Glück abhängig zu sein. Das macht einen Karaoke-Wettbewerb so beliebt.

Sie werden meistens von einer Organisation, einem Club oder einer Veranstaltung engagiert, um den Karaoke-Wettbewerb abzuhalten. Für die Teilnehmer und Teilnehmer wird es in ihren Augen Ihr Wettbewerb sein, auch wenn es die Organisatoren getan haben. Sie werden für alles verantwortlich gemacht, was schief geht, zum Beispiel für eine Verwechslung der Teilnehmer oder eine schlechte Beurteilung. Hier geht es um Ihren guten Namen. Wenn Sie dies wissen, stellen Sie sicher, dass Sie so viel Kontrolle wie möglich haben. Wissen Sie genau, was die Organisatoren vorhaben, und geben Sie ihnen möglicherweise Vorschläge, wie Sie sicherstellen können, dass der Wettbewerb reibungslos und erfolgreich verläuft.

Bestimmen Sie zunächst mit den Organisatoren, welche Kategorien sie möchten. Normalerweise ist es am besten männlich, weiblich und Duett. Wenn es sich dann um eine Familienveranstaltung handelt, können Sie auch nach Altersgruppen gehen, dh nach Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Eine andere Alternative wird vielleicht Musikstil wie Rock, Country und Western Rap oder Golden Oldies sein. Was bestimmt wird, ist die Zeit, die für diesen Karaoke-Wettbewerb zur Verfügung steht, und die Anzahl der Teilnehmer.

Bei diesen Ereignissen ist die Beurteilung von entscheidender Bedeutung. Wenn die Leute nicht der Meinung sind, dass das Richten fair ist, werden die Menge und die Teilnehmer sehr verärgert sein, und Sie sind derjenige, der am Ende den schlechten Ruf haben wird. Sie haben also zwei Möglichkeiten: Sie können 2 oder 3 Richter mitbringen oder sich von den Organisatoren zur Verfügung stellen lassen. Es ist vorzuziehen, drei Richter zu haben. Wenn die Organisatoren die Richter zur Verfügung stellen, stellen Sie sicher, dass Sie sie zuerst überprüfen. Wenn Sie bei einem von ihnen zögern, verwenden Sie sie nicht. Ein voreingenommener Richter könnte das gesamte Karaoke-Event ruinieren. Wenn die Organisatoren die Richter beliefern, könnten sie Ihnen vielleicht 6 Personen präsentieren und Sie könnten drei davon auswählen.

Sie übernehmen die Kontrolle über die Anmeldeformulare des Wettbewerbs. Idealerweise möchten Sie die Musikauswahl dort veröffentlichen, wo ihre Auswahl direkt auf dem Formular getroffen werden kann. Dies wird auf lange Sicht dazu beitragen, dass sich die Dinge schneller bewegen und zum Zeitpunkt des Karaoke-Wettbewerbs besser organisiert sind. Stellen Sie sicher, dass die Teilnehmer wissen, dass sie ihren Namen deutlich ausdrucken müssen, damit Sie ihn zu gegebener Zeit abrufen können. Grundsätzlich können Sie zwei Methoden verwenden, um die Reihenfolge der Teilnehmer beizubehalten. Sie können entweder alphabetisch vorgehen oder alle Namen in einen Hut stecken und nach dem Zufallsprinzip herausziehen. Auf diese Weise werden Sie nicht darüber streiten, wer wann geht.

Abhängig davon, wie viele Kategorien Sie haben, wird bestimmt, wie viele Teilnehmer Sie zulassen werden. Es muss auch einen Anmeldeschluss für die Registrierung geben. Für das Punktesystem der Richter gibt es alle möglichen Dinge, mit denen Sie die Teilnehmer bewerten können, aber dies ist ein lustiger Abend, also halten Sie es einfach. Ein idealer Weg, um zu punkten, ist, wie schwierig es war, zwischen 1 und 50 zu singen, und wie gut die Leistung zwischen 1 und 100 war. Genau darum geht es beim Karaoke.